javascript:void(0);
/~/media/82A611923C83428D92C8214496319430.jpg
activeSlide-green
Bad Salzungen mal anders:Jugendherberge Außenansicht
Bad Salzungen mal anders:Jugendherberge Außenansicht
javascript:void(0);
/~/media/7E9D2C4A64B243A69C13620E9E3CF0B2.jpg
activeSlide-green
Bad Salzungen mal anders:Gradierwerk
Bad Salzungen mal anders:Gradierwerk
javascript:void(0);
/~/media/34424120CD354874BC70E8D7D549CA33.jpg
activeSlide-green
Bad Salzungen mal anders:Stadtpark
Bad Salzungen mal anders:Stadtpark
javascript:void(0);
/~/media/A0CC982ADE35496EB2D7E5ACCC9C4E95.jpg
activeSlide-green
Bad Salzungen mal anders:Badespaß im Freibad direkt nebenan
Bad Salzungen mal anders:Badespaß im Freibad direkt nebenan
javascript:void(0);
/~/media/0D6FD9AAFB8944D4ADAF097313E415BC.jpg
activeSlide-green
Bad Salzungen mal anders:Schüler in Aktion
Bad Salzungen mal anders:Schüler in Aktion
Print

Mit Bausteinen den Aufenthalt selbst gestalten

Mit selbst zusammengestellten Bausteinen einen erlebnisreichen Aufenthalt in und um Bad Salzungen gestalten!

Baustein Bausteine der Klassenfahrt

Bad Salzungen hat durch seine Solevorkommen in den Gradierhäusern und die heilsame Wirkung der Solequelle eine Sonderstellung in Deutschland und ist wahrscheinlich die schönste Gradierstadt.

Alle Preise auf Anfrage.

1. Baustein: Planetarium

Einmal nach den Sternen greifen im Planetarium am Burgsee in Bad Salzungen.

2. Baustein: Führung Gradierhäuser

Eine Führung durch die historischen Gradierhäuser in Bad Salzungen. Aus der Zeit der Salzproduktion in den Gradierwerken leitet sich der Begriff „gradieren“ ab. Er wird in unserer heutigen Umgangssprache mit dem einatmen des Sole-Luftgemisch in Verbindung gebracht.
Danach vielleicht ein kleiner Stadtbummel.

3. Baustein: Schaubergwerk in Bad Liebenstein

Mit dem Bus nach Bad Liebenstein ins Schaubergwerk „Am Aschenberg“
Das Schürfen nach Silber, Kobalt und Kupferschiefer hatte eine tausendjährige Tradition.
Das Schaubergwerk "Am Aschenberg" in Bad Liebenstein, ist in seiner Vielfalt der Ausstellung ein Besucherobjekt für Groß und Klein. Die Anlage gliedert sich in mehrere Bereiche. Beginnend an einer alten Bergwerksbahn, kommt man zu einer Zusammenstellung von alten Förderwagen und Bergbaugeräten.
Es schließt sich ein Museum mit Mineralien, Kristallzüchtungen und Bergbauzubehör an. In diesem Museum befindet sich auch ein Verkauf von Bergbaugeschenkartikeln, Souvenirs und Mineralien. Der Anfang der Führung in das Schaubergwerk beginnt hier und geht über weitere Ausstellungsräume nach unter Tage. Bei einer Führung von ca. 45 min bekommt man einen sehr guten Einblick von der Arbeit der Bergleute. Es bestehen keine gesundheitlichen sowie altersbegrenzten Einschränkungen.
Im unter Tage Bereich des Schaubergwerkes erlebt man Bergbau zum Anfassen. Bei der Führung geht man natürlich auf individuelle Fragen ein, so dass die Führungsdauer schwanken kann. Im Freigelände des Schaubergwerks befindet sich eine Grubenbahn die zur Freude, vor allem der kleinen und großen "Kinder" in einer kleinen Parklandschaft fährt. Diese Bahn ist bei schönem Wetter von April bis Oktober in Betrieb. Die Lok und der Mannschaftswagen sind Baujahr 1954 und im Originalzustand.

Danach einen Spaziergang durch den Elisabethpark mit einem kleinen Tierpark.
Im Zentrum der Stadt befindet sich der Elisabethpark, der mit mehreren Teichen Anfang des 20. Jahrhunderts von den Besitzern des Bades angelegt wurde

Pädagogische Ziele

Kunst- und Kulturverständnis,
Klassenzusammenhalt
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Bad Salzungen

Kaltenborner Str. 70
36433 Bad Salzungen

Tel: +49 3695 6222-08
Fax: +49 3695 6288-33

bad-salzungen@jugendherberge.de


Leitung
Evelin Volkhardt

Preise & Termine

Preise 2017
01.01.17 - 31.12.17

3 Ü/VP: € 89,00

Preise 2018
01.01.18 - 31.12.18

3 Ü/VP: € 89,00

Ermäßigung
Bei Buchung dieses Programms mit mindestens 20 Teilnehmern erhalten Sie 2 Freiplätze.

Leistungen

  • Übernachtung mit Vollpension,
  • zzgl. der Kosten für die gebuchten
    Bausteine

Teilnehmerzahl

Mindestens 20 Teilnehmer
Weiterempfehlen