> > > Ministerpräsidentin Lieberknecht besuchte Jugendhe...

Ministerpräsidentin Lieberknecht besuchte die Jugendherberge „Wasserburg“ Heldrungen

Frau Lieberknecht zu Besuch in der Jugendherberge "Wasserburg" Heldrungen

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht besuchte im Rahmen ihrer Sommertour „Land und Leute“ am 19. Juli die Jugendherberge „Wasserburg“ Heldrungen im Kyffhäuserkreis.

Lieberknecht umschrieb ihre Tour mit den Worten: „Ich will interessante und beispielhafte Projekte kennenlernen und ich will mit eigenen Augen sehen, wo wir stehen und wo wir zukünftig hinwollen“.

 

Bei ihrem Rundgang würdigte sie die bisherigen Um- und Ausbauten in der Jugendherberge und verwies darauf, wie wichtig diese Einrichtung ist, da diese Region viele touristische Höhepunkte hat.  Peter Kraft erläuterte den Umbau bei laufendem Betrieb. Zugleich dankte er dem Freistaat für 3,9 Mio. € Städtebaufördermittel.

 

Die Ministerpräsidentin würdigte dabei ebenso die Verdienste, die das Ehrenamt und die Hauptamtlichen im gesamten Verband erbringen.

 

Bild v.l.n.r.: Peter Kraft DJH-Lvb Thüringen e.V. Geschäftsführer, Christine Lieberknecht Ministerpräsidentin Thüringens, Ralf Straßburg Leiter JH-Heldrungen, Landtagsabgeordnete Gudrun Holbe, Norbert Enke Bürgermeister Stadt Heldrungen, Johannes Selle MdB

Weiterempfehlen