Held*innenreise

in die Toskana des Ostens - Übergänge meistern

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 8. - 13. Klasse
Leitung: ELAN e.V.

Seit dem Jahr 2017 bietet der ELAN e.V. dieses neue Format im Rahmen von Klassenfahrten an. Jeder Mensch, der Bedeutendes erreicht hat, ist durch ähnliche Lebensphasen gegangen: die Phasen der Held*innenreise, die sich besonders intensiv und wirksam in der erlebnispädagogischen Praxis erfahren lassen. Übergänge drücken eine Dynamik des Lebens aus. Der Mensch wirkt oft aktiv an einem Übergang mit, aber oft ist er befangen von Umständen, die ihn (vermeintlich) dazu bewegen. Die Held*innenreise ist ein kraftvolles Trainings- und Veränderungsformat, das ab einem Alter von 13 Jahren ideal geeignet ist und innerhalb von drei bis fünf Tagen absolviert wird. Kompetenzentwicklung für die Bewältigung von Übergängen und die Stärkung der demokratischen Urteilsfähigkeit werden in diesem Kurs praktiziert. Held*in der eigenen Lebensgeschichte zu werden ist das Ziel dieser Reise, bei der das Selbst jedes einzelnen Teilnehmenden im Mittelpunkt steht. Die Teilnehmer*innen müssen dazu gar nicht weit fahren. Denn in der "Toskana des Ostens" gibt es zahlreiche italienisch anmutende Impressionen, die die Reise zu einer ganz besonderen werden lassen. Muschelkalkfelsen, kühle Auenwälder und das Burgenland entlang der Saale bieten eine Vielzahl an Bildern für ein geistiges Selfie im Fotoalbum des Lebens!

Niedrigseilelemente

Verschiedene Seilelemente werden zwischen Bäumen auf einer niedrigen Höhe installiert.Themen wie Grenzerfahrung und Verantwortung können hier sehr gut bearbeitet werden.

Nachtwanderung

Ohne Lichtquelle erfordert das Laufen in der Dunkelheit des Waldes Zusammenhalt, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft.

Expedition

Die gemeinsame Meisterung einer schwierigen Aufgabe, die eigenständige Orientierung sowie die Bewegung in der Natur stehen bei diesem Kursbaustein im Vordergrund.

Abenteuersequenz

Mehrere Interaktionsspiele werden in ein spannendes Szenario gepackt, in dem individuelle Grenzen erkannt und die Teamfähigkeit entwickelt werden.

Klettern / Abseilen

Am Felsen werden die physischen und psychischen Grenzen entdeckt.Beim Klettern kann der eigene Körper auf eine besondere Art und Weise erfahren werden.

Die Auswahl der Kursbausteine ist vom Alter der Teilnehmenden,der Aufenthaltsdauer und den angestrebten Zielen abhängig.

weiterlesen weniger anzeigen
Leistungen
  • Übernachtungen mit Vollpension, Bettwäsche
  • Programm
  • Verlängerungstage sind möglich!
Termine & Preise

Held*innenreise in die Toskana des Ostens

01.01.2019 - 31.12.2019

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
230,40 € p. Pers.
Teilnehmerzahl
Mindestens 16 Teilnehmer
Höchstens 30 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Bad Sulza

Abenteuer- und Erlebnistreff

August-Bebel-Str. 27

99518  Bad Sulza  Bergsulza

Leitung

Detlef Rost

Träger

LVB Thüringen

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Thüringen e.V.
Zum Wilden Graben 12
99425 Weimar