Freizeit-Tipps

Willkommen in der Froschmühle!

Die stillen Wälder, das liebliche Plätschern der Rauda, romantische Plätzchen im Tannen- und Laubwald, malerische Fachwerkhäuser und alte Mühlen, steil aufragende schroffe Felswände und viele sehenswerte Ausflugsziele prägen das Gebiet und lassen einen Aufenthalt im Mühltal zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Freizeitangebote in / an der Jugendherberge

Die Jugendherberge bietet ein riesiges Gelände mit einem Spielplatz und einem Volleyball- und Bolzplatz.

Freizeitangebote in der näheren Umgebung

In der unmittelbaren Nähe finden Sie einen Miniaturpark des Mühltals und "Milos Waldhaus", welches einst Milo Barus, einem der stärksten Männer der Welt gehörte. Auf Anfrage können Sie jederzeit auf Pferden aus der Napoldsmühle ausreiten. Eine Tour nach Eisenberg mit Schlosspark und Schlosskirche, nach Bad Klosterlausnitz mit Kristallbad und Klosterkirche - das Team der Herbergsleitung unterstützt Sie bei der individuellen Planung ihres Aufenthaltes.

Ausflüge und Exkursionen

Ausflüge in die Universitätsstadt Jena mit Zeiss-Planetarium, optischem Museum und Freizeitbad "Galaxsea" oder nach Bad Klosterlausnitz mit Kristallbad und Heimatstube bieten sich hier jederzeit an.

Freizeitangebote für Wanderer und Radfahrer

Die Jugendherberge befindet sich in unmittelbarer Nähe des ausgewiesenen umfangreichen Rad- und Wanderwegenetzes der Region.
Radfahrer sind direkt angebunden an die D-Netz-Route 4 (Mittelland-Route), den Radfernweg Thüringer Städtekette, den Thüringer Mühlenradweg sowie die regionale Radroute GRZ-Route 4 – Von der Elster ins Mühltal. In 8 Kilometern Entfernung befindet sich zudem der Elsterradweg sowie in 10 Kilometer Entfernung der Erneuerbare Energien Radweg. Darüber hinaus bietet das Saaleland ein umfangreiches Wegenetz an ausgewiesenen regionalen und überregionalen Radrouten.
Auch Wanderer können Ihre Tour direkt an der Jugendherberge beginnen. Hierfür stehen verschiedene regionale und überregionale Wanderwege zur Verfügung.
Zur Erkundung des Mühltals bietet sich als Rundweg der 9 Kilometer lange Sommerfrischeweg an, welcher mit seinen Verbindungswegen das gesamte Mühltal und die Mühlen erschließt.
In Richtung Westen führt der Gebietswanderweg (Wegemarkierung roter Balken) zu den Ziegenböcken und weiter in Richtung der Töpferstadt Bürgel.
Zudem stehen Ihnen im Mühltal weitere Grün und Gelb markierte Ortswanderwege zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Servicepersonal bzw. im interaktiven Tourenportal der Region unter: https://regio.outdooractive.com/oar-jena-saale-holzland/de/

weiterlesen weniger anzeigen