Jugendherbergen starten ELANvoll ins Frühjahr

Einladung – Öffentliche Präsentation zur Kooperation zwischen dem DJH-Landesverband Thüringen e.V. mit dem ELAN e.V.

 

Die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) Landesverband Thüringen e.V. und dem erlebnispädagogischen Anbieter ELAN e.V. aus Erfurt wurde bereits vor längerem von beiden Partnern unterzeichnet und geht nun aktiv in die Praxisphase.

 

 

Bereits 2017 wurde die Kooperationsabsicht im Rahmen der jährlichen Tagung der Thüringer Jugendherbergsleiter*innen auf der Wasserburg in Heldrungen gemeinsam bekundet. Danach wurde die Vereinbarung schrittweise erarbeitet, geprüft und umgesetzt. Mit der Unterzeichnung gehen das DJH Thüringen und der ELAN e.V. ab sofort eine „Preferred Partner“-Kooperation ein.

Diese Kooperation wird mit einer spannenden Aktion am 11.04.2019, 9:30 Uhr bis 14:00 Uhr in der Jugendherberge Eisenberg gewürdigt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Presse ist zu diesem Termin herzlich eingeladen. Neben der Nachhaltigkeitsbeauftragen Barbara Einwag von den Jugendherbergen in Thüringen wird der Geschäftsführende Vorstand, Stefan Linke, den ELAN e.V. vertreten.

Langfristig angelegte Kooperation
Beide Partner waren an einer langfristigen Kooperation interessiert. Ziel sind hochwertige pädagogische Programme mit dem Schwerpunkt Erlebnispädagogik / Naturpädagogik / BNE in aktuell neun ausgewählten Jugendherbergen Thüringens. Diese werden perspektivisch auch gemeinsam entwickelt. Dazu bringen der ELAN e.V. und das DJH Thüringen ihre Kernkompetenzen als Dienstleister in die Partnerschaft ein und bündeln ihre jeweiligen Stärken. Das DJH Thüringen als größter Anbieter von Jugendunterkünften in Thüringen, ist hervorragend für die pädagogischen Angebote des ELAN e.V. geeignet. Die Jugendherbergen in Eisenberg, Bad Sulza, Bad Salzungen, Eisenach, Ilmenau, Mühlhausen, Schnett, Tambach-Dietharz sowie Weimar „Am Ettersberg“ und ihre Umgebung bieten vielfältige Möglichkeiten für die Trainer*innen des ELAN e.V., erlebnis- und naturpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche umzusetzen.

Qualitätsvolle Angebote
Im Vorfeld der Zusammenarbeit tauschten sich die Partner intensiv zu den Inhalten der Vereinbarung aus. Barbara Einwag: „ELAN e.V. hat die unabhängige Zertifizierung „beQ“ des Bundesverbandes Individual- und Erlebnispädagogik e.V. für die Bereiche Klassenfahrten und Gruppenfahrten bestanden; die Mitarbeitenden füllen diese Kompetenz mit Leben. Die gute Zusammenarbeit wollen wir weiter ausbauen. Zum Beispiel mit der „Reise ins Glück“ in Ilmenau.“ Stefan Linke ist sehr stolz auf diese Vereinbarung: „Mit dieser Partnerschaft zeigt der ELAN e.V., dass er bestrebt ist, seine qualitätsvollen erlebnis- und naturpädagogische Angebote für Schulklassen, möglichst vielen Kinder und Jugendlichen des Freistaates Thüringen zugänglich zu machen.“